Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Politik' Kategorie

Komme gerade vom Grünenparteitag in Berlin, Aufstellung der Landesliste. Ich will jetzt gar nicht auf die Ergebnisse eingehen, sondern lediglich auf den Tenor, der über allem liegt.  Denn trotz schlechtester Wahrnehmung im Bund platzen die Grünen in Berlin nachgerade vor Kraft. Was sie in Berlin alles toll machen (dabei haben sie erst gerade mit Regieren […]

Die Grünen haben einen Transformationsbericht „Grüner Wirtschaften“ vorgelegt. Eine erste Betrachtung.

Der Westen hat ein Problem. Oder vielmehr, nicht DER WESTEN, sondern die rationalistischen Eliten des Westens. Sie glauben an Rationalität, rationale Entscheidungen, Vernunft, eine heile Welt, also eine Welt, in der die Gleichungen aufgehen, was heißt, in der es eine gute Lösung gibt.  Was aber, wenn das nicht stimmt?

Stehen die Grünen vor dem Aus? Kann sein, wenn sie sich nicht endlich mal mit der Wirklichkeit befassen. Ein Blick in den Abgrund und eine Idee für die Rettung.

Ich bin in einer Blase aufgewachsen. Die lässt sich wie folgt beschreiben: Politik kann die Welt verändern. Und lange erschien es mir auch selbst so. Die grüne Blase, die, in der ich groß geworden bin, ist und war eine Erfolgsgeschichte. Von Newton stammt der Satz, wir, unsere Erkenntisfähigkeit, seien „Zwerge auf dem Rücken von Riesen.“ […]

Robert Habeck hat sein erstes Interview nach der Urabstimmung zur grünen Spitzenkandidatur gegeben. Sehr lesenswert, wie immer. Warum ich trotzdem die Entscheidung für Cem für richtig finde und was jetzt zu tun ist.

Man muss nur diese Spiegelgeschichte lesen: Ein Zwölfjähriger, vom IS mit seinen Geschwistern entführt, die Eltern erschossen, die Kinder systematisch zu Todesmaschinen trainiert: http://l.spiegel.de/hKaMxQfG. Und wir hier in Deutschland, um Konfliktvermeidung und sprachliche Konfliktregelung bemüht.  Was für ein GAP. Natürlich sind Ängste berechtigt, wie es ist, wenn Menschen mit so (unmenschlich?-) anderen Erfahrungen hierhin flüchten. Richtig […]

Aus für die Grünen

Grün dümpelt dahin. Den Takt gibt Jürgen Trittin vor. Alle anderen taumeln hinterher. Angezählt gewinnt man keine Wahl. Ein paar grundsätzliche Überlegungen zu der Frage „Warum heute noch Grün“?

Jung von Matt macht Merkel neu

Die renommierte Werbeagentur Jung von Matt macht Merkel-Wahlkampf. Die Agentur, die niemals Politik machen wolle, macht Werbung für DIE Antipolitikerin. Ich finde, das passt. Und zwar im positiven Sinne. Merkel hat verstanden, dass das übliche politische Schlachtfeld, Innenpolitik, durch ein paar Gesetze Gerechtigkeit zu simulieren, den anderen Parteien ans Bein pinkeln, Politiksimulation ist. Als Person […]

Die Grünen waren lange Jahre vor allem, das ist jetzt deskriptiv gemeint, ein binnendeutsches Wohlfühlprojekt. Sie sind ein deutscher Sonderweg. Eine Generation hat sich in Abgrenzung zur Väter- (ob Mütter-, müssten wir länger debattieren) Generation neu erfunden. Als Antwort eines gewaltsam kalten National(sozial)ismus hat sie den Blick aufs Ganze gewagt und so über Deutschland hinaus […]

Nächste »

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen