Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Integration' Kategorie

Traurig, aber wahr: MIt der Ankunft der Flüchtlinge in Deutschland wird auf der politischen Bühne nichts bleiben, wie es ist.   Ein paar Thesen dazu:  Deutsche Politik der etablierten Parteien suggeriert, sie hätte die Probleme im Griff. Wir sind ein friedliches Land, in der Konflkte über Gespräche, Moderation, Verständnis und mehr Geld für entsprechende Programme […]

Es ist bitter. Es ist ein Epochenwechsel. Und aus grüner Sicht könnten wir sagen, wir haben es immer gewusst.  Aber das wird uns nichts nutzen, weil es am Ende doch anders gekommen ist.  Angela Merkel war der Vorbote, wir haben es nur nicht realisiert. Doch mit der Ankunft der Flüchtlinge, der Folge eines gedankenlosen westlichen […]

Zuallererst: Es geht nicht darum, ob ich Recht habe. Ich hätte es lieber nicht. Aber es geht darum, zu erkennen, dass die Flüchtlingsfrage die geordnete Welt des Westens, so wie wir sie kannten, endgültig ins Gestern befördert.  Der Westen, der war bisher, der Herr der Welt. Und so haben „die Herren der Welt“ diese nach […]

1) Wir sehen nur, was wir wissen. Ereignisse, die nicht in unsere Erklärungsmuster passen, beachten wir nicht.  2) Wir Menschen brauchen Erklärungen zur Sinnstiftung. Nur, indem wir unseren Handlungen Sinn geben, funktionieren wir als Menschen.  3) Unsere Welt verändert sich in vielfältiger Hinsicht. Politisch wird nationales durch europäisches Handeln überlagert. Gleichzeitig zerfällt das Sinnmuster des […]

Man scheitert nicht an der Realität. Man scheitert an den Erwartungen, die man weckt; –Anmerkungen zum neuen sozialpolitischen Papier der grünen Realos.  Ein politisches Papier, das nicht den Rahmen beschreibt, in dem es sich bewegt, muss scheitern. Die Politiker aller Parteien sind es gewohnt, ihren Einflußbereich zu überspannen, zu überschätzen; – und somit durch die […]

Annette Kramp-Karrenbauer, CDU (das muss man inzwischen ja immer dazu sagen)-Ministerpräsidentin aus dem Saarland, hat sich zum Thema Schwulen und Lebenehe geäußert. Wie die meisten, habe ich das Originalinterview nicht gelesen, sondern nur die Reaktionen mitbekommen. Sie befürchte, war der Tenor, dass dann auch Pädophile und andere heiraten dürften. Der Sturm der Entrüstung war groß. […]

Die Inklusionsdebatte ist eine schwierige. Ja, der Grundgedanke ist richtig, nicht alles, was normal ist, abzusondern. Im politischen Bereich wird die Debatte aber unter anderem Vorzeichen geführt. Zum einen wird dort immer noch darum gerungen, die Vorgaben bezüglich Krippenplätzen überhaupt zu erfüllen, zum anderen wird über die Inklusionsfrage natürlich auch die Ressourcenfrage verhandelt. Und da […]

Reflexhafte Reaktionen der Europäischen Union sind auf das Votum der Schweizer Wählerschaft überwiegend zu vernehmen. Man droht, jetzt hart zurückzuschlagen. Alles albern, alles Blödsinn, wenngleich gefährlicher Blödsinn. Worum geht es?

Standardrezepte sind für die komplexe deutsche Wirklichkeit einfach zu einfach. Das zeigt dieses Beispiel sehr gut. Auch nicht deutsch sprechende Mütter können gut gebildete Kinder erziehen. Da sollten manche nochmal nachdenken, ob in deutschen Studierstuben tatsächlich die richtigen Ideen entstehen. Oder ob man nicht mal die fragen sollte, um die es geht? Aus der Süddeutschen

Wie weit sich die Koordinaten unserer Gesellschaft verschoben haben, zeigt die jüngste Äußerung der Integrationsministerin Böhmer. Frau Böhmer ist Mitglied der CDU. Bei der Integration der EU-Ausländer dürfe man „nicht alte Fehler wiederholen“ und erwarten, sie würden sich schon „von allein“ integrieren. Notwendig seien „passgenaue Integrationspläne“, die etwa auch einen Ausbau der Lernmöglichkeiten für Deutsch […]

« Zurück - Nächste »

%d Bloggern gefällt das: